Methoden-integratives Coaching (MIC)

Dieses Curriculum richtet sich an alle, die als Coach professionell und fundiert arbeiten wollen. Coaching ist ein attraktives, zukunftsorientiertes Berufsfeld. Auch viele Führungskräfte oder Personaler*innen wollen ihre Coachingkompetenz weiter ausbauen.

Als Teilnehmer*in lernen Sie die nötigen methodischen und persönlichen Kompetenzen aufbauend auf einem neuro-wissenschaftlich fundierten Gesamtkonzept kennen, das im Verfahren Psychodrama wurzelt.

Unser Ansatz ist:

  • szenisch & systemisch

  • methodenübergreifend & integrativ

  • den ethischen Standards des ICF verpflichtet

 

Im Startseminar klären wir die Coaching Basics:

  • Coachingbegriff und Abgrenzung

  • Rolle des Coaches

  • Coachingprozess

  • Kreativer Zirkel

  • Psychologische Grundlagen

  • Online-Coaching


Bereitschaft zur Selbsterfahrung wird vorausgesetzt.

 

In den Modulen 2-5 werden wir die wichtigsten Themen im Coaching bearbeiten. Sie können Ihren Methodenkoffer ausbauen, Erfahrung als Coach und Coachee sammeln und von drei verschiedenen Coaches (Role Models) profitieren.

2. Block: Diagnostik im Coaching

  • Möglichkeiten der Diagnostik

  • Analyse von Person und Rollenrepertoire

  • Organisations- und Teamanalyse


3. Block: Stressmanagement und Führungskräfte-Coaching

  • Stressmanagement

  • Resilienz

  • Führungskräfte im Coaching


4. Block: Kommunikation und Interaktion

  • Beziehungsgestaltung

  • Kommunikation

  • Konfliktmanagement


5. Block: Abschluss-Kolloquium und Marketing als Coach

  • Kolloquium (Live-Coaching und Abschlusspräsentation)

  • Marketing und Akquise als Coach


Verpflichtend zusätzlich zu buchen sind:

  • 4 Abendsessions Gruppensupervision und Vertiefung à 180 Min.

  • 4 ergänzende, anwendungsbegleitende Einzelsupervision à 45 Min.

Zurück zur Übersicht Berufsfeldspezifische Weiterbildungen

© 2021 moreno institut edenkoben/überlingen