bild-kompaktcurricula.jpg

Methoden-integratives Coaching (MIC)

Szenisch-systemische Coachingqualifikation

 

5-teiliges Kompaktcurriculum

 

Coaching ist ein attraktives, zukunftsorientiertes Berufsfeld. Sie erwerben in diesem Curriculum die nötigen methodischen und persönlichen Kompetenzen für Ihre Arbeit als Coach aufbauend auf einem neuro-wissenschaftlich fundierten Gesamtkonzept und dem Verfahren Psychodrama. Psychodramatisches Coaching aktiviert alle Wirkfaktoren (nach Grawe) für gelungene Veränderung und Entwicklung.

Unser Ansatz ist szenisch & systemisch, methodenübergreifend & integrativ sowie den ethischen Standards des ICF verpflichtet.

 

Zielgruppe: Alle, die als Coach professionell und fundiert arbeiten wollen

 

Organisatorisches:

Das einjährige Curriculum umfasst 96 Unterrichtsstunden bestehend aus

  • 5 Wochenendseminaren (80 Ust.)

  • 4 Abendsessions zur Gruppensupervision/Vertiefung zwischen den Blöcken (16 Ust.)

  • 4 ergänzende, anwendungsbegleitende Einzelsupervisionen à 45 Min. (zusätzlich zu buchen)

 

Inhalt:

Ausgehend von den Grundlagen des Coachings wird die Diagnostik und Intervention im Coaching thematisiert. Es werden die wichtigsten Coachinganliegen behandelt (z.B. Stress und Belastung, Umgang mit Konflikten).

 

Bereitschaft zur Selbsterfahrung wird vorausgesetzt. Das Curriculum ist nur als Ganzes zu buchen.

 

Modul 1: Grundlagen des Coachings (Rolle und Verantwortung des Coaches, Coachingprozess, psychologische Grundlagen)

Modul 2: Diagnostik im Coaching

Modul 3: Stressmanagement und Führungskräfte-Coaching

Modul 4: Kommunikation und Interaktion

Modul 5: Abschluss-Kolloquium und Marketing als Coach

Das Kompaktcurriculum kann nur als ganzes gebucht werden.

Gesamtkosten: 2140,- € incl. Kolloquiumsgebühr

Zurück zur Übersicht Berufsfeldspezifische Weiterbildungen